Coaching-Ausbildung

Die individualpsychologische Coaching-Ausbildung am ICL-Institut baut auf der in der Grundlagen- und Aufbauphase bereits erworbenen Beraterkompetenz auf und erweitert diese gezielt um theoretisches Wissen und praktische Handlungskompetenzen für das Coaching von Klienten in ihrem beruflichen Umfeld. Kleine Ausbildungsgruppen ermöglichen intensives Lernen und einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Durch unser Coach-Partner-Netzwerk vermitteln wir während der Ausbildung erste reale Coaching-Aufträge und bauen diese individuell in die Ausbildung ein. Eine Datenbank hilft den Absolventen, ihr individuelles Coaching-Angebot darzustellen und Kontakt zu Organisationen mit Coaching-Bedarf aufzubauen.

Dr. Peter Becker ist verantwortlicher Leiter dieser Fortbildung. Er ist Diplom-Ingenieur, Individualpsychologisch-systemischer Fachberater (ICL) und Coach, Executive Consultant und Coach sowie Referent am ICL-Institut.

Im Rahmen der Einstiegsseminare GW13 und AW30 erhalten die Teilnehmer einen fundierten Überblick über die Inhalte und Zielsetzungen der Ausbildung und werden mit grundlegenden Coaching-Werkzeugen vertraut gemacht. Danach können sie entscheiden, ob sie die Ausbildung beginnen wollen. Unser Ziel ist es, völlige Transparenz zu schaffen und durch Qualität und Leistung zu überzeugen.

Flyer der Coaching-Ausbildung                           Kontakt per E-Mail